Generierung von stabilen zelllinien

Solicitud de bioproducción


ProteoGenix hat sich das Ziel gesetzt, die wirtschaftlichen Hürden im Zusammenhang mit der Generierung von stabilen Zelllinien aus dem Weg zu räumen und bietet deshalb die produktivsten IP-freien stabilen Zelllinien auf dem Markt. Unser Entwicklungsservice für stabile Zelllinien gegen Einmalzahlung und mit belastbaren Ausbeutegarantien basiert auf unserer proprietären Zelllinie und bietet eine hohe Produktivität zum günstigen Preis sowie FTO ohne Lizenzgebühren.

Warum ist ProteoGenix der richtige Partner für die
Generierung von stabilen Zelllinien?

FTO-Zelllinie

Profitieren Sie von unserer proprietären IP-freien Zelllinie ohne jegliche Verwendungseinschränkung.

Garantierte Ausbeute

Sichern Sie Ihre Investition ab, indem Sie sich für unseren einzigartigen Service mit garantierter Ausbeute entscheiden

An CMO transferierbar

Profitieren Sie vom schnellen Transfer der Zelllinien an unsere CMO-Partner für die Bioproduktion nach cGMP.

Zelllinienvielfalt

Proprietäre CHO-, CHO-S-, CHO-DG44-, HEK293-Zelllinien oder Ihre bevorzugte Zelllinie – bei uns erhalten Sie einen auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Service

Experten für Proteinherstellung

Mehr als 1500 hergestellte rekombinante Proteine, über 300 entwickelte monoklonale Antikörper: Entscheiden Sie sich für einen der Marktführer in der Bioproduktion.

Individueller Prozess

Sie behalten die Kontrolle! Unser Entwicklungsservice für stabile Zelllinien umfasst mehrere Meilensteine, sodass volle Flexibilität gegeben ist.

ProteoGenix hat sich das Ziel gesetzt, Services zu bieten, die ihresgleichen suchen von der Targetselektion bis zur Bioproduktion. Unsere unübertroffene Kenntnis des gesamten Prozesses in Verbindung mit unserem Know-how in der Entwicklung von monoklonalen Antikörpern und der Proteinherstellung ist Ihre beste Garantie, eine hochproduktive stabile Zelllinie zu erhalten.

Als bedeutender Akteur auf dem Gebiet der Entwicklung therapeutischer Antikörper kümmern wir uns um die Herausforderung, Ihr Biotherapeutikum aus dem Labor in die Klinik zu bringen. Legen Sie Ihr Projekt zur Entwicklung einer stabilen Zelllinie in unsere Hände, und wir ebnen Ihnen den Weg zum Erfolg.

Leistungsumfang unseres Service für die Entwicklung von stabilen Zelllinien

1
  • Konstruktion des Expressionsvektors

Gensynthese, für das Targetexpressionssystem optimiert;
Gensubklonierung in einem leistungsfähigen Expressionsvektor

2
  • Wirtszellentransfektion und Generierung von stabilen Pools

Transfektion der Wirtszellen mit dem rekombinanten Plasmid
Generierung und Charakterisierung mehrerer stabiler transfizierter Pools

3
  • Charakterisierung der besten stabilen Pools

Selektion und Amplifikation der produktivsten stabilen Pools zur weiteren Klonselektion

Go/No Go1

4
  • Isolierung und Selektion der besten Monoklone

Vereinzelung von Monoklonen mittels Limiting Dilution
Screening mittels ELISA, WB, FACS, IP oder Octet Red96
Selektion und Expansion der produktivsten Klone

5
  • Charakterisierung der besten Monoklone

Produktivitätsbewertung in Batch- und/oder Fed-Batch-Kultur
RCB-Erstellung und Stabilitätsprüfung

Go/No Go2

6
  • Optimierung des vorgelagerten Prozesses

Test verschiedene Kulturmedien und Feed-Strategien (Medien-/Kulturoptimierung)

7
  • Transfer der stabilen Zelllinie und des Protokolls
Kunde
CMO
SchrittLeistungenZeitrahmenLieferumfang
Gensynthese
  • Gendesign mit Codon-Optimierung
  • Gensynthese
  • Subklonierung in Expressionsvektor
3–4 Wochen
  • Für das gewünschte Expressionssystem optimiertes Gen
  • In pUC57-Plasmid kloniertes Gen
Generierung eines stabilen Pools
  • Stabile Transfektion
  • Poolselektion und -amplifikation
9–10 Wochen
  • 50 ml des Überstands aus dem stabilen Pool
  • Röhrchen mit stabilem Pool
  • Ausführlicher Bericht
Screening und Subklonierung von einzelligen Klonen
  • Subklonierung der produktivsten Klone
  • Charakterisierung der Klone
  • Stabilitätsprüfung
  • RCB-Erstellung
ca. 4 Monate
  • Research Cell Bank, auf Mykoplasma getestet
  • Analysenzertifikat
  • Ausführlicher Bericht
Prozessoptimierung
  • Test mehrerer Medien/Feed-Bedingungen
4–5 Wochen
  • Ausführlicher Bericht
  • Transfer des optimierten Protokolls
Optionen:
  • PoC basierend auf Bewertung der transienten Expression vor Beginn
  • Weitergehende Charakterisierung (KD-Bestimmung, Thermostabilität, Aggregation, …)
  • RCB-Stabilitätsprüfung
  • Entwicklung einer Master- und Arbeitszellbank
  • Skalierung der Produktion/Bioreaktor
Verfügbare Zelllinien
Proprietäre CHO
  • FTO (einmalige Gebühr)
  • Methotrexat-(MTX-)/DHFR-vermittelte Amplifikation und Selektion
  • oder
  • Methioninsulfoximin-(MSX-)/GS-vermittelte Amplifikation und Selektion
  • Schneller und einfacher Transfer in cGMP-Produktion
CHO-STM

  • Keine Lizenzgebühr vor Beginn der kommerziellen Nutzung
  • Methotrexat-(MTX-)/DHFR-vermittelte Amplifikation und Selektion
  • oder
  • Methioninsulfoximin-(MSX-)/GS-vermittelte Amplifikation und Selektion
DG44
  • Keine Lizenzgebühr vor Beginn der kommerziellen Nutzung
  • Methotrexat-(MTX-)/DHFR-vermittelte Amplifikation und Selektion
  • Genutzt für die Bioproduktion von FDA-zugelassenen Biotherapeutika
Proprietäre GS
  • Ausbeuten > 5–6 g/l
  • Gedeckelte Lizenzgebühren
  • Hocheffiziente, GS-vermittelte Klonamplifikation und -selektion
  • Schneller und einfacher Transfer in cGMP-Produktion
  • Freigabe Q3–Q4 2018
Weitere verfügbare Zelllinien
  • HEK293, 293F, 293E
  • Kundenspezifische Zelllinie

Da jedes Projekt zur Generierung von stabilen Zelllinien anders ist, schneiden wir unseren Service genau auf Ihre Anforderungen zu, um Ihnen eine sichere Investition zu ermöglichen. Teilen Sie Ihre Anforderungen unseren promovierten Account Managern mit, die ein individuelles Angebot für Sie erarbeiten werden. Unser Service zur Entwicklung von stabilen Zelllinien umfasst mehrere Meilensteine(Go/No-Go-Entscheidungen), zu denen jeweils ein ausführlicher Bericht bereitgestellt wird und ein Gespräch mit unserem Expertenteam stattfindet. So werden Sie während des gesamten Entwicklungsprojekts begleitet und bleiben außerdem sehr flexibel.

Sie erreichen keine hohe Ausbeute bei der transienten Antikörperexpression? Prüfen Sie die transiente Expression an unserer hochproduktiven proprietären CHO-Zelllinie, die ihresgleichen sucht: XtenCHOTM.

Unsere XtenCHOTM -Zelllinie in Kombination mit unserem internen Xten-Protokoll ist Ihre beste Versicherung, die Herausforderung schwer zu exprimierender Proteine zu meistern. Dies ist in der Regel der erste Schritt vor der Entwicklung einer stabilen Zelllinie, um sicherzustellen, dass der Antikörper in allen Merkmalen die Anforderungen einer CHO-gestützten Produktion erfüllt.

Wir maximieren Ihre Chancen, eine hochproduktive stabile Zelllinie zu einem günstigen Preis zu erhalten

Als Auftragsforschungsunternehmen (CRO) hat ProteoGenix bereits mehr als 1500 rekombinante Proteine und 300 monoklonale Antikörper erfolgreich hergestellt. Wir streben stets an, innovative Werkzeuge anzubieten, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und sogar zu übertreffen. Leistungsfähige Zelllinien zu einem günstigen Preis anzubieten gehört zu unseren täglichen Herausforderungen. Deshalb arbeitet unser Team von Forschungs- und Entwicklungsspezialisten derzeit an der Entwicklung einer der produktivsten GS-defizienten Zelllinien auf dem Markt.

Sie müssen eine hochproduktive stabile Zelllinie entwickeln? Probieren Sie unseren Service zur Entwicklung von kundenspezifischen stabilen Zelllinien aus.

Metabolische Selektion und Amplifikation zur Generierung von stabilen Zelllinien

Die Selektion hochproduktiver, stabiler Zellklone ist von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung stabiler Zelllinien. Die metabolische Selektion ist bereits seit einigen Jahrzehnten das Verfahren der Wahl, um die produktivsten Klone für die Bioproduktion zu selektieren. Aufgrund der hohen wirtschaftlichen Bedeutung im Zusammenhang mit der Herstellung von Biotherapeutika wird auf diesem Gebiet intensiv geforscht. Wenn man diese Schwierigkeit überwindet, sinken die Produktionskosten, da die Produktivität der stabilen Zelllinien steigt, während sich ihre Entwicklungsdauer verkürzt. Die metabolische Selektion beruht auf der Unterbrechung eines lebenswichtigen metabolischen Signalwegs. In der biopharmazeutischen Industrie sind Glutaminsynthetase (GS) und Dihydrofolatreduktase (DHFR) die am häufigsten eingesetzten selektierbaren Marker zu diesem Zweck. Sie sind an der Synthese der lebenswichtigen Metaboliten Glutamin bzw. Purin beteiligt.

Bei Anwendung einer metabolischen Selektionsstrategie basiert die Selektion der stabilen Klone auf einer Zellkultur in einem Medium, dem der lebenswichtige Metabolit fehlt. Somit überleben im Kulturmedium nur diejenigen Zellen, die in der Lage sind, den Targetmetaboliten endogen zu produzieren. In Expressionssystemen ohne DHFR- oder GS-Aktivität ist die endogene Bildung des lebenswichtigen Metaboliten nur bei Zellen möglich, die stabil mit einem Plasmid transfiziert wurden, welches das GS- oder DHFR-Gen enthält. Dieser Selektionsprozess lässt sich durch Zugabe von DHFR- oder GS-Inhibitoren wie MTX bzw. MSX amplifizieren. Die schrittweise Erhöhung der Inhibitorkonzentration führt zu einer Genamplifikation mit dem Ziel der Überexpression von GS bzw. DHFR. Da das Markergen mit dem Gen zur Expression des rekombinanten Proteins verbunden ist (beide Gene auf demselben Plasmid) wird die Produktion des rekombinanten Proteins in demselben Maß gesteigert wie die Markerproduktion.

Als Experte für die Proteinherstellung beherrscht ProteoGenix alle Prozessschritte zur Herstellung einer hochproduktiven und stabilen CHO-Zelllinie. In Kombination mit unserer FTO-Zelllinie und unseren Garantien, die ihresgleichen suchensorgt unser Know-how dafür, dass Sie eine sichere Investition mit hoher Rendite tätigen.