Kaufen Sie Ihre polyklonalen Antikörper 30 % günstiger und in weniger als 5 Minuten. Mit unserem interaktiven Formular können Sie die Erzeugung Ihres polyklonalen Antikörpers vom Antigendesign bis zur Antikörperaufreinigung bestellen. Dabei können Sie aus einer Vielzahl von Spezies (u. a. Kaninchen, Huhn, Maus, Ratte, Ziege, Schaf, Lama, Alpaka) und Optionen wählen.

× Erfolgreich! Ihr polyklonaler Antikörper wurde korrekt in den Warenkorb.
× Entschuldigung! Während des Prozesses ist ein Fehler aufgetreten. Der Support wurde über das Problem informiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
× Achtung! Ihr polyklonaler Antikörper wurde nicht in den Warenkorb.
Wir können Ihnen für diese Konfiguration leider kein Angebot erstellen. Bitte probieren Sie es mit einer anderen.
+ Wie wähle ich mein Antigen aus?
Welche Art von Antigen(en) können injiziert werden, um maßgeschneiderte polyklonale Antikörper zu erhalten?
Native Proteine, die aus der natürlichen Quelle gereinigt wurden, rekombinante Proteinfragmente oder Proteine in voller Länge (exprimiert in einer Vielzahl von Wirten wie E. coli, Säugetierzellen usw.), chemische Peptide (bis zu 22 aa) oder andere Verbindungen mikrobiellen, pilzlichen oder viralen Ursprungs

Wenn die polyklonalen Antikörper auf dem denaturierten Zielprotein verwendet werden sollen (Beispiel: Western Blot, Immunhistochemie an festen Geweben), werden denaturierte Formen von Antigenen bevorzugt (wie Gelstück, Protein in Einschlusskörpern).
Wenn die polyklonalen Antikörper auf nativen Zielproteinen eingesetzt werden sollen (Beispiel: Immunpräzipitation), werden nicht denaturierte Antigenformen bevorzugt (Protein in Lösung frei von Denaturierungsmitteln).

Jede dieser Kategorien hat unterschiedliche Stärken und Schwächen:
- Native Proteine bilden ausgezeichnete Antigene und wurden traditionell verwendet, um maßgeschneiderte polyklonale Antikörper für verschiedene Zwecke zu produzieren. Einige Proteine sind jedoch nicht einfach in ausreichender Menge für die Charakterisierung zu isolieren. Nur ein kleiner Teil dieser potenziell nützlichen Proteine wurde isoliert und charakterisiert. Dies macht die meisten nativen Proteine unpraktisch, um kundenspezifische polyklonale Antikörper zu erzeugen.

- Die logischste Alternative ist rekombinantes Protein, das normalerweise in E. coli produziert wird (siehe unser Standardpaket 3, in dem die rekombinante Proteinproduktion enthalten ist).
Proteine stellen unter Berücksichtigung ihrer Struktur und Größe starke Immunogene dar.
Wenn Sie ein vollständiges Protein als Antigen für Ihre individuelle Antikörperproduktion verwenden, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass es verschiedene Bindungsstellen gibt, d.h. verschiedene erkannte Epitope, die die Spezifität verringern, aber die Zugänglichkeit erhöhen können. Das Ausfallrisiko, z.B. durch ein unzugängliches Epitop, ist daher sehr gering.
Fragmente von Proteinen sind im Allgemeinen einfacher zu produzieren als ein Protein in voller Länge.

Es überwindet die Grenzen kurzer Peptide, erfordert aber mehr Aufwand und Kosten für deren Herstellung. ProteoGenix' umfangreiche Erfahrung in der rekombinanten Proteinproduktion garantiert die höchste Erfolgsrate bei der Produktion von hochwertigem Antigen, das für die Qualität Ihrer individuellen Antikörperproduktion entscheidend ist.

- Chemisches Peptid ist ein beliebtes Antigen für die polyklonale Ab-Entwicklung.
Die Peptidsynthese ist schneller und billiger als die Proteinproduktion, aber nicht alle Anti-Peptid-Antikörper werden in der Lage sein, das native Protein zu erkennen, daher ist eine sorgfältige Auswahl der Peptidsequenz von entscheidender Bedeutung, weshalb wir das Peptiddesign immer mit unserem eigenen proprietären Peptiddesign-Tool in unsere Dienstleistungen für polyklonale Anti-Peptid-Antikörper aufnehmen.

Anti-Peptid-Antikörper zeigen eine erhöhte Spezifität, die es ermöglicht:
- Eliminiert oder minimiert mögliche Kreuzreaktionen zwischen strukturell homologen Proteinen.
- Ermöglicht die Produktion von polyklonalen Antikörpern gegen das Ziel-Epitop.
- Ermöglicht die Produktion von polyklonalen Antikörpern für Proteine mit post-translationalen Modifikationen.
- Ermöglicht die Unterscheidung zwischen zwei oder mehreren Isoformen eines Proteins. (Es ist auch möglich, ein Peptid zu wählen, das auf 2 Proteinen vorhanden ist, wenn der Zweck darin besteht, sie beide nachzuweisen!)

Peptide sind auch sehr nützlich für die Herstellung von Antiserum gegen post-translationale Modifikationen. Siehe unser Phospho-spezifisches Antikörper-Paket)

Die gegen Peptide generierten Antikörper wirken in der Regel besser für WB und ICH, wo Antigene vollständig oder zumindest teilweise denaturiert sind.

Das Hauptrisiko bei Anti-Peptid-Antikörpern besteht darin, dass der Antikörper das native Protein nicht erkennt, wenn der polyklonale Antikörper beispielsweise ein unzugängliches Epitop bindet. Es kann auch nicht gut polyklonale Antikörper liefern, insbesondere für Immunoassays, die gefaltetes Protein zeigen.
Unser Peptiddesign-Tool kann jedoch helfen, solche Probleme zu lösen, indem es Oberflächenepitope und posttranslationale Modifikationen voraussagt.
Wir empfehlen in der Regel auch die Verwendung von 2 oder 3 Peptiden, um das Risiko der Zugänglichkeit eines Epitops für die Antiserumproduktion zu reduzieren

Schritt 1: Wählen Sie Ihr Antigen aus

  1. Peptide antigen
    PEPTID
    1
    2
    3
  2. PROTEIN
  3. PHOSPHOPEPTID
  4. Ich stelle mein eigenes Antigen zur Verfügung
+ Welche Menge an Antigen benötigen Sie?
Kaninchen >1.1mg von Protein oder >2.2mg von konjugiertem Peptid und 0.5mg von unkonjugiertem Peptid für den ELISA-Test.
Huhn >2.5mg von Protein oder >2.5mg von konjugiertem Peptid und 0.5mg von unkonjugiertem Peptid für den ELISA-Test.
Meerschweinchen >0.7mg von Protein oder >1.5mg von konjugiertem Peptid und 0.5mg von unkonjugiertem Peptid für den ELISA-Test.
Ratte >0.7mg von Protein oder >1.5mg von konjugiertem Peptid und 0.5mg von unkonjugiertem Peptid für den ELISA-Test.
Maus >0.4mg von Protein oder >0.6mg von konjugiertem Peptid und 0.5mg von unkonjugiertem Peptid für den ELISA-Test.
Ziege & Schaf >10mg von Protein oder >10mg von konjugiertem Peptid und 0.5mg von unkonjugiertem Peptid für den ELISA-Test.
Du kannst deine Bedürfnisse im nächsten Schritt detailliert beschreiben (Art,....)
Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und wählen Sie ein Paket aus, um die Preise zu sehen:
PREISE UND OPTIONEN ANZEIGEN

 


Als erfahrener Hersteller von Antikörpern hat ProteoGenix in den vergangenen 13 Jahren bereits mehr als 1500 verschiedene polyklonale Antikörper erzeugt.


Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um den Preis anzuzeigen:
Ca.-Preis
PREISE ANZEIGEN
n. z.

(zzgl. Versand/USt.)
Herstellung von individuellen Antikörpern

RABATT:

PROJEKTLAUFZEIT: n. z.

Zusammenfassung

Antigentyp: Protein


Antigen bereitgestellt von: Ihnen


Protein-Lokalisierung: Zytoplasma


Ausgewähltes Tier: Maus


Anzahl der Tiere für Injektionen: 1


Protokolldauer: Standard


Endgültige Antikörperanwendung: ELISA


Antikörperaufreinigung: Keine Aufreinigung

 

Lieferbar & Garantien
Antigen

Please select the country of delivery so that we can send you the quotation including shipping costs.

Versand
    Genes are sent in lyophilized form.

Please select the country of delivery so that we can send you the quotation including shipping costs.